Ohe Schützen Schöllnach

Countdown

Winchester-Cup 2018

13.07.2018 - 17:00 Uhr

Freitag, der 13. ... die Donnerbüchsen sprechen wieder beim Winchester-Cup 2018 !

Noch



Countdown
abgelaufen

Partner

Besucher

Heute 20

Monat 566

Insgesamt 44064

Aktuell sind 32 Gäste und keine Mitglieder online

Veranstaltungen

Ehrenmitgliedschaft für Willi Käser

 Schöllnach. Ein neues Ehrenmitglied haben die Oheschützen Schöllnach: Für seine Verdienste und die langjährige Treue zum Verein ist Willi Käser in der Jahreshauptversammlung ausgezeichnet worden. 38 Mitglieder wurden für langjährige Treue geehrt.

 Schützenmeister Hans Forster dankte Willi Käser für sein Engagement bei den Oheschützen und überreichte ihm die Ernennungsurkunde zusammen mit Bürgermeister Alois Oswald und Ehrenmitglied Rigobert Kühn. Urkunden gab es auch für zahlreiche weitere treue Mitglieder: Seit 30 Jahren sind Elisabeth Hierbeck, Rigobert Kühn, Margareta Pemöller und Alois Reiter Mitglied bei den Oheschützen, für 25-jährige Treue wurden Manfred Bauer, Godehard Eder, Uwe Fixl, Anita Groll, Roland Liebisch, Karl Scholz, Christine Wallner, Ingrid Weber, Astrid Wirrer und Josef Zacher geehrt. Seit 20 Jahren sind Hans Bernhard, Horst Eder, Ferdinand Geiß, Aloisia Klimm, Martin Rieger, Fritz Rockhoff, Eva Schmid, Ludwig Schreiner, Michael Schuhbaum, Werner Siedersberger, Siegfried Stoegbauer, Kay Uhlendorf und Siegfried Weiß bei den Oheschützen. Für zehnjährige Mitgliedschaft wurden Josef Bauer, Peter Klein, Thorsten Köckeis, Josef Liebl-Haushofer, Rolf Marx, Johann Ruckerbauer, Gerhard Seibold, Robert Seibold, Irene Stoegbauer, Minna Weber und Klaus Wirrer ausgezeichnet.

 Nicht nur treue Mitglieder machen die Oheschützen aus, sondern auch erfolgreiche Schützen. Das wurde im Bericht von Sportleiter Reinhard Weber deutlich: Bei den Rundenwettkämpfen belegte die erste Mannschaft in der Bezirksoberliga Ost den ersten Platz: "Dabei hatten wir den besten Ringdurchschnitt aller Mannschaften in Niederbayern", freute sich Weber. Die zweite Mannschaft erzielte in der Bezirksoberliga Ost den fünften Platz, in der Einzelwertung kam Markus Straßer auf Platz 2, den dritten Platz hält Reinhold Geist, auf Platz 4 kam Daniel Thoma. Einen ersten Platz gibt’s auch für die erste Mannschaft Großkaliber in der Bezirksoberliga Nord.

 Bei den Gaumeisterschaften kamen Markus Straßer (Sportpistole KK Schützenklasse, Großkaliberpistole 9 mm Schützenklasse und Großkaliberrevolver .357 mag. Schützenklasse), Daniel Thoma (Standardpistole Schützenklasse), Reinhard Weber (Standardpistole Altersklasse), Reinhold Geist (Großkaliberpistole .45 ACP), Konrad Artinger (Großkaliberpistole 9 mm Altersklasse), Stefan Lipp (Freie Pistole Schützenklasse), Erwin Artinger (Freie Pistole Altersklasse und Olympische Schnellfeuerpistole Altersklasse) jeweils auf Platz 1. Erwin Artinger holte sich mit der Olympischen Schnellfeuerpistole auch den ersten Platz bei den Niederbayerischen Meisterschaften, bei den Bayerischen Meisterschaften reichte es für Platz 6, bei den Deutschen Meisterschaften belegte er den 28. Platz.

 Jede Menge Zweit- und Drittplatzierte und viele erste Plätze für die Teams der Oheschützen galt es zu feiern und auszuzeichnen, worüber sich Sportleiter und Schützenmeister gleichermaßen freuten.                                                 Passauer Neue Presse, 15.11.2011, sas

Am 10.11.2007 konnten die Ohe-Schützen Schöllnach beim Turkey-Cup in Otzing den Sieg, den Wanderpokal und einen Truthahn mit nach Hause nehmen. Gewonnen wurde die Großkaliberwertung von Markus Straßer. Unter den Top-Ten waren außerdem Reinhold Geist, Bernd Bunzeit und Ludwig Jacob. Ein beeindruckendes Gesamtergebnis !!!

Auch in der separaten Kleinkaliber-Wertung konnte man sich unter die Gewinner einreihen. Dort waren wiederum Markus Strasser und Ludwig Jacob unter den besten Zehn.