Ohe Schützen Schöllnach

Countdown

Winchester-Cup 2020

17.07.2020 - 17:00 Uhr

Bis die Gewehre wieder sprechen in der Mainstreet von Englfing

Noch



Countdown
abgelaufen

Partner

Besucher

Heute 19

Monat 687

Insgesamt 62214

Aktuell sind 4 Gäste und keine Mitglieder online

Winchester Cup

Winchester-Cup 2019

20 Jahre Winchester-Cup...was vor dieser langen Zeit als Idee vom damaligen zweiten Schützenmeister ins Leben gerufen wurde und mit 88 Startern begann, entwickelte sich über die Jahre als feste Institution im Terminkalender sowohl der Ohe-Schützen, der Gemeinde Schöllnach als auch im Schützengau und weit über seine Grenzen hinaus.

Damals konnte Andreas Held von den Eringer Schützen den Cup gewinnen mit 129 Ringen. Seitdem gingen die Starterzahlen, als auch die erreichten Ergebnisse stetig nach oben. Und gerade deshalb freut es uns außerordentlich, daß eben dieser Cowboy und auch viele weitere seit 20 Jahren zu unserem Stammgästen zählen.

 

Und so gings los...unter der Schirmherrschaft von Thomas Hölzl wurde der Cup pünktlich gestartet und es wurde geschossen, bis die Läufe glühten. Der Schirmherr brachte es in seiner Rede auf den Punkt. Das Schießen ist wie ein Besuch auf dem Volksfest...von gruseligen Ergebnissen wie in der Geisterbahn, bis zu den Höhepunkten und Talfahrten der Achterbahn.Der diesjährige Sieger, auch seit 20 Jahren Stammgast und fester Bestandteil des "Cups" war heuer am absoluten Höhepunkt und hat die Meßlatte auf einen neuen Rekordwert gehievt...280 Ringe.

Hier die Ergebnisslisten:

Aktive

Nicht-Aktive

Damen

Hotte-Hüh

Mannschaften Aktive

Mannschaften Nicht-Aktive

 

Wir bedanken uns für 175 Starter in 2019, die über 350 Serien in die Kugelfänge schickten und insgesamt mehr als 10000 Schuß abfeuerten. Leider mußten am Mittwoch Abend eine Cowboys unverrichteter Dinge wieder heimwärts reiten, da wir an diesem Tag einfach überrannt wurden und die Kapazitäten schnell gesprengt waren. Hier möchten wir einfach darum bitten, sich anzumelden, um die Startplätze sicher vergeben zu können und uns die Organisation zu erleichtern.

 

Alles in Allem war es wieder eine tolle Veranstaltung über die zwei Wochenenden, wir bedanken uns ganz herzlich für die Treue und freuen uns auf den Cup 2020.

Winchester-Cup 2018

Ergebnisse:

Gesamtliste

Damen

Mannschaften Aktiv

Mannschaften Nicht-Aktiv

Hotte-Hüh

 ...und schon schweigen die Rohre in Englfing bis zum nächsten Cup.

Der Cup 2018 ist vorbei und was bleibt, ist jede Menge Blei in der Kugelfängen. 181 Cowboys und Cowgirls trafen sich an den fünf Schießtagen zum sportlich fairen Wettkampf und geselligen Beisammensein.

Pünktlich um 17.00 Uhr wurde am Freitag den 13. der Winchester-Cup durch den Schirmherrn Klemens Pfeuffer eröffnet. Dass dieser in seiner Person als Gauschützenmeister auch den Umgang mit der "scharfen" Langwaffe beherrscht, stellte er umgehend unter Beweis und stärkte seiner Mannschaft, den Chiefs, mit einem guten Ergebnis den Rücken.

Am  ersten Wochenende hätten wir uns noch etwas mehr Resonanz gewünscht, da auch beim Bayrischen Abend der eine oder andere Tisch leer geblieben ist. Diese störte aber Ludwig und seine "Kohlhof-Musikanten" nicht und sie spielten ein Sahnestück nach dem anderen. So bleibt der Abend für die Anwesenden als ein musikalischer Hochgenuß für Freunde der Volksmusik in Erinnerung. Als besondere Ehre wurde uns der Besuch unseres Gründungs- und Ehrenmitgliedes Egon Pemöller zuteil, der extra zu diesem Abend, welcher auch als Feierlichkeit anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Ohe_Schützen abgehalten wurde, eine Anreise von über 850 km auf sich nahm, um mit uns feiern zu können. Bei dieser Gelegenheit wurde Egon Pemöller für 40 Jahre Vereinszugehörigkeit mit der goldenen Nadel geehrt.

Und dann ging am Mittwoch und am zweiten Wochenende so richtig die Post ab. Letztendlich wurde die Anmeldung nach 181 Startern und über 360 geschossenen Serien geschlossen. Bruno und Biggi von "Backwater" untermalten dann das Gartenfest in gewohnter Art und Weise, und wir konnten uns über ein gut besetztes Festzelt freuen.

Geschossen wurde bis zur letzten Minute, was der Auswertung die ein oder andere Schweißperle auf die Stirn zauberte. Und letztendlich konnte sich ein alter Bekannter durchsetzen. Thorsten "Toooster" Köckeis stanzte ein Hammer-Ergebnis in die Pappe mit 270 Ringen. Hier konnte keiner etwas dagegensetzen und so ging der Wanderpokal sowie das Goldnugget verdientermaßen an ihn.

Beim Hotte-Hüh-Nebenwettkampf ging es knapper zu, jedoch konnte sich auch hier Thorsten mit einem Ring Vorsprung durchsetzen.

Erstmalig wurde heuer der "Pokal des Schirmherrn" ausgeschossen, der für den besten Schützen kombiniert aus Winchester-Cup und Hotte-Hüh verliehen wurde.

Da unser alter Bekannter, Thorsten "Toooster" Köckeis von den Cowboys des SSC aus der Halbmeile, bei beiden Events nichts anbrennen lies und sich jeweils den Sieg erkämpfte, war er natürlich auch der glückliche Gewinner des stattlichen Pokals.

Bei den Nicht-Aktiven setzte sich Roland Zitzelsberger durch und holte sich mit einem Ergebnis, über das sich die meisten aktiven Schützen gefreut hätten, den Sieg.

Beste unter den Damen war Roswitha Geist, welche unter Beweis stellte,daß auch Sie mit dem Gewehr umzugehen weiß.

 

 

Über den Hauptpreis der Verlosung konnte sich Erwin Artinger freuen...eine Henry Rifle cal. 22 lfb.

Wir freuen uns schonauf das nächste Jahr,, wo der 20. Winchester-Cup ausgetragen wird.

See you soon...yeeeehaaaw !

 

Hier gibts die Ausschreibung !